Wer kann Aufsichtsperson für eine Roverrunde sein?

Aufsichtsperson für eine Roverrunde kann jede*r aktive Leiter*in sein, der*die nach Ordnung der DPSG mindestens 22 Jahre alt ist und bei welcher*m ein entsprechendes Respektverhältnis zwischen der Aufsichtsperson und den Rover*innen vorhanden ist.

Wenn das nicht möglich ist, kann diese Rolle auch von einer anderen volljährigen Person wahrgenommen werden.