FAQ

Die wichtigsten Informationen über das rovervoco. Für euch zusammengestellt!

Sollte euere Frage hier nicht beantwortet werden, schreibt uns einfach eine Mail an rovervoco@dpsg.de.

Allgemein

rovervoco was ist das? Tut das weh?

rovervoco ist das nächste Bundesunternehmen der Roverstufe. Eine Aktionen für alle Rover*innen aus Deutschland. Wie RoverCamp, BuschOnTour, Rosskur, Rover Bayern Lager und und und zusammen. Die letzten beiden Bundesunternehmen waren ROVER.DE in 2013 und rbu08 in 2008. Wie genau so eine Aktion stattfindet ist immer unterschiedlich. 2013 war das so https://vimeo.com/82877207 2022 ganz anders…

Wann findet rovervoco statt?

rovervoco findet vom 10.04.2022 bis zum 18.04.2022 in drei Phasen (Auftakt, Projektphase und Abschlusslager) statt.

Wo findet rovervoco statt?

rovervoco startet an vier verschiedenen Auftaktorten. Je nachdem aus welcher DPSG Region du kommst, wirst du einen Auftakt in ein der vier Regionen haben (Nord-Ost, West, Mitte und Süd).

Das Abschlusslager findet im Ziegeleipark Mildenberg (in der Nähe von Berlin) statt.
Die Adresse lautet: Ziegelei 10, 16792 Zehdenick

Für wen ist rovervoco denn gemacht?

rovervoco richtet sich an alle Mitglieder der Roverstufe der DPSG, an vergleichbare Stufen der Mitgliedsverbände des rdp, sowie internationale Gäste.

Was bedeutet rovervoco denn überhaupt?

“voĉo” (eigentlich gesprochen: “wodscho” – im Projektteam oft als “woko” gesprochen) bedeutet “Stimme” in Esperanto. Esperanto ist die am weitesten verbreitete Plansprache, sprich eine Grundlage der internationalen Sprache.

Wen kann ich bei rovervoco denn alles treffen?

Beim Bundesunternehmen triffst du auf andere gleichaltrige Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland, sowie internationale Gäste. Außerdem kommst du in der Projektphase mit vielen interessanten Menschen aus verschiedensten Bereichen zusammen.

Was passiert, wenn die Corona-Lage das Lager nicht zulässt?

Die Veranstaltung wird als 2GVeranstaltung durchgeführt, das bedeutet das alle beteiligten Personen eine vollständige Impfung (min. 2 Impfdosen, herstellerunabhängig) und/ oder einen Genesenenstatus (max. 3 Monate nach pos. PCR-Test) nachweisen müssen. Der 2G-Status der Teilnehmenden wird beim Check-In geprüft.

Das dargelegte Präventions- und Ausbruchsmanagementkonzept hat die Coronaregeln zum 01. März 2022 als Grundlage. Wir behalten uns vor, das Konzept der aktuellen Lage anzupassen. 

Ich habe noch Fragen. An wen kann ich mich denn wenden?

Bei Fragen kannst du dich immer an rovervoco@dpsg.de wenden. Hier erreichst du das Bundesamt und das gesamte Projektteam und wirst schnellstmöglich eine Rückmeldung erhalten.

Ich schreibe kurz darauf meine Abiturprüfung. Wie soll das funktionieren?

Durch die unterschiedlichen Ferienregelungen der Bundesländer ist uns eine Terminfindung nicht leicht gefallen. Wir konnten leider nicht alle Terminkollisionen vermeiden.

Für alle die während dem Abschlusslager nochmal in ihre Unterlagen schauen und lernen möchten, werden wir euch einen Lernraum einrichten.

 

Schulbefreiung / Sonderurlaub

Die entsprechenden Anschreiben findet ihr unter Download auf der Website.

Kann ich noch Merch kaufen?

Die Merch-Vorbestellung läuft bis zum 13.03. Danach könnt ihr den Merch auf dem Abschlusslager besorgen. Vor Ort haben wir eine limitierte Anzahl an Shirts, die ihr per Siebdruck selbst herstellen könnt.

Vorbereitung fürs Lager

Was muss ich für das Lager alles vorbereiten?

Inhaltlich gibt euch das Bullet Journal eine gute Struktur. Es hilft euch bei der Formulierung einer Zukunftfrage, mit der du dich während des rovervoco beschäftigst. Für dich und deine Roverrunde haben wir dafür eine Sammlung an Methoden, Inspirationen und Reflexionsfragen im Bullet Journal (S. 14) zusammengestellt.
Mit eurer Projektzuordnung könnt ihr euch Gedanken zur Planung machen. Wie kommen wir zum Projekt und wie koordinieren wir uns mit den anderen Gruppen? Eine Vorlage für diese Gedanken findet ihr im Bullet Journal (S. 25). Darüber hinaus könnt ihr euch mit eurer Projektgruppe vernetzen. Kontaktinformationen erhaltet ihr mit eurer Projektzuordnung.

Organisatorisch solltest du dich um die Reise und das Material kümmern. Eine Packliste findest du im Bullet Journal auf Seite 12 und Reiseinfos auf Seite 5.

Bis wann muss ich auf dem Auftaktplatz sein?

Das zentrale Programm startet am Sonntag, 10.04.2022 um 20:00 Uhr. Davor solltet ihr eingecheckt, eure Schlafstätte eingerichtet und optimalerweise schon neue Rover*innen kennengelernt haben.

Je nach Auftakt ist der Check-In am Sonntag, 10.04. ab 12 oder 16:30 Uhr geöffnet. Darüber hinaus habt ihr im Süden und Nord-Osten die Möglichkeit, am Vortag anzureisen. Meldet euch dazu bei den Verantwortlichen bis zum 18.03. und beachtet dabei die jeweiligen Voraussetzungen.

Wie komme ich zum Auftakt (Anreise)?

Die Anreise zu eurer Auftaktlocation organisiert ihr selbst. Es empfiehlt sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da wenige Parkplätze zur Verfügung stehen und der Startpunkt eurer Reise nicht ihr Endpunkt sein wird.

Gibt es Parkplätze vor Ort?

Wir können dir keine Garantie auf Parkplätze beim Auftakt, dem Projekt oder dem Ziegeleipark geben. Auch der Personentransport während des Lagers, zu den Projekten und zum Ziegeleipark Mildenberg, wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen. Hierfür stellen wir euch Bahntickets, welche im Teilnahmebeitrag beinhaltet sind. Eine Erstattung des Ticketpreises bei Anreise mit dem Auto ist ausgeschlossen!

Wie komme ich wieder heim (Abreise)?

Die Abreise vom Abschlusslager organisiert ihr selbst. Ihr habt dabei mehrere Möglichkeiten. Ihr könnt unseren Shuttleservice zum Bahnhof Zehdenick in Anspruch nehmen und mit der Bahn reisen. Wir können euch die Super-Sparpreise und das Quer-Durchs-Land Ticket dafür empfehlen. Weitere Optionen sind gemietete Busse. Bei Flixbus könnt ihr beispielsweise ganze Busse buchen.

Für die Reise mit dem Zug beachtet bitte das Abreisefenster vom Bahnhof Zehdenick (Bullet Journal; Seite 5). Bucht euch einen Zug im Abreisezeitfenster für eure Diözese. Die Busse zum Bahnhof sind so getaktet, dass ihr jeden möglichen Zug erreichen könnt. Bitte gebt uns die Abfahrtszeit eures Zuges, dann können wir euch die Abfahrtszeit eures Shuttlebusses nennen. Tragt diese Zeit in eure Buchung online ein und nennt sie uns bei eurer Ankunft am Abschlusslager. Vor der Abreise müsst ihr noch auschecken. Plant also bitte etwas mehr Zeit ein. Helfende werden vor Ort sein und euch den Weg zu den Shuttles zeigen.

Was brauche ich an Material?

  • Zelt für dich und deine Gruppe
  • Schlafsack und Isomatte
  • Taschengeld für einen Abend in der Bar
  • Teller, Besteck, Geschirrtuch
  • Projektabhängig: Utensilien zur Essenszubereitung wie Trangia, Campingkocher etc. Ob du diese Utensilien benötigst erfährst du nach der Projektvergabe
  • … was man so im Lager braucht

Eine ausführliche Packliste findest du im Bullet Journal auf Seite 12 und 13.

Brauche ich ein eigenes Zelt?

Ja du brauchst ein Zelt für dich und deine Gruppe.

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Du wirst auf dem Auftakt und während dem Abschlusscamp von uns verpflegt. Während der Projektphase kochst du zusammen mit deiner Roverrunde in der Projektgruppe.

Am Auftakt wird es erst Sonntagabend etwas zu essen geben. Falls ihr früher anreist, organisiert euch die Verpflegung bitte selber.

Solltest du Unverträglichkeiten haben und welche Verpflegungsart (Vegan/Vegetarisch/Alles) du wünschst, kannst du in der Anmeldung angeben.

Wie komme ich vom Auftakt zur Projektphase?

Nach dem Auftakt in den Regionen werdet ihr für den Transport zu den Projekten ein Quer-durchs-Land-Ticket erhalten. Damit könnt ihr alle Regional- und Nahverkehrszüge in ganz Deutschland nutzen. Begebt euch damit zu eurem Projektstandort. Auch die Reise von den Projekten zum Abschlusslager nach Mildenberg legt ihr mit dem Quer-durchs-Land-Ticket zurück. Das Ticket dafür erhaltet ihr auf der Auftaktveranstaltung.

Wie komme ich als Nachzügler:in zum Abschlusslager?

Die Anreise als Nachzügler:in musst du auch selbst organisieren. Wenn du nur zum Abschlusslager kommst, dann musst du die Anreise und die Abreise zum und vom Ziegeleipark selbst organisieren.

Auftakt

Wo findet mein rovervoco Auftakt statt?

Die Zuordnung der Regionen ist per Diözese. Die Information über die Zuordnung kam schon per Mail an die Rundenleitung. Eine Übersicht in welcher Region du bist findest du hier: https://www.scout-o-wiki.de/index.php/Region

Es gibt vier Auftaktorte:

Wie soll ich anreisen?

Bitte reise möglichst mit der Bahn oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Wir können dir keine Garantie auf Parkplätze beim Auftakt, dem Projekt oder dem Ziegeleipark geben. Auch der Personentransport während des Lagers, zu den Projekten und zum Ziegeleipark Mildenberg wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen. Hierfür stellen wir euch Bahntickets, welche im Teilnahmebeitrag beinhaltet sind. Eine Erstattung des Ticketpreises bei Anreise mit dem Auto ist ausgeschlossen!

Bis wann muss ich auf dem Auftaktplatz sein?

Das zentrale Programm startet am Sonntag, 10.04.2022 um 20:00 Uhr. Davor solltet ihr eingecheckt, eure Schlafstätte eingerichtet und optimalerweise schon neue Rover*innen kennengelernt haben.

Je nach Auftakt ist der Check-In am Sonntag, 10.04. ab 12 oder 16:30 Uhr geöffnet. Darüber hinaus habt ihr im Süden und Nord-Osten die Möglichkeit, am Vortag anzureisen. Meldet euch dazu bei den Verantwortlichen bis zum 18.03. und beachtet dabei die jeweiligen Voraussetzungen.

Wie komme ich zum Auftakt (Anreise)?

Die Anreise zu eurer Auftaktlocation organisiert ihr selbst. Es empfiehlt sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da wenige Parkplätze zur Verfügung stehen und der Startpunkt eurer Reise nicht ihr Endpunkt sein wird.

Was passiert am Auftakt?

Zusammen mit Rover*innen aus deiner Nähe stimmt ihr euch auf die kommenden Tage ein, knüpft erste Kontakte, um euch beim Abschlusslager von euren Erlebnissen erzählen zu können. Und natürlich muss das auch gefeiert werden

Infos zum Auftakt SÜD

Ort:
Zeltwiese Absberg (https://zeltwiese-absberg.de/)
Badehalbinsel 7, 91720 Absberg

Anreise:

  • Über Bahnhof Langlau dann zu Fuß
  • Keine Dauerparkplätze während der Aktion
  • Keine Mitnahme von Fahrzeugen zur Projektphase

Frühe Anreise:

  • Ab 19.04. 17:00 Uhr
  • Kein Essen bis Sonntag Abend
  • Voranmeldung bei jfriedrich@dpsg.de bis zum 18.03.
  • Gitarren und Lagerfeuerabend ist geplant

Checkin: Sonntag 12 bis 19 Uhr

Unterbringung in eigenen Zelten

Infos zum Auftakt MITTE

Ort:
Metropolink Areal (https://www.metropolink-festival.de/)
South-Gettysburg-Avenue 46, 69124 Heidelberg

Anreise:

Checkin: Sonntag 16:30 bis 19 Uhr
Keine frühere Anreise

Unterbringung: noch offen

Infos zum Auftakt WEST

Ort:
Diözesanzentrum Rüthen (https://www.dioezesanzentrum-ruethen.de/)
Eulenspiegel 9, 59602 Rüthen

Anreise:

  • Koordination der Anreise über christoph.leuther@dpsg-koeln.de, um Engpässe abzufangen
  • keine Dauerparkplätze während der Aktion
  • keine Mitnahme von Fahrzeugen zur Projektphase

Checkin: 12 bis 18 Uhr
Keine frühere Anreise

Unterbringung in eigenen Zelten

Infos zum Auftakt NORD-OST

Ort: Forsthaus Eggerode (https://www.forsthaus-eggerode.de/anreise/)
Forsthaus Eggerode 1, 38889 Blankenburg OT Wienrode

Anreise:

  • keine Dauerparkplätze während der Aktion
  • keine Mitnahme von Fahrzeugen zur Projektphase

Frühere Anreise:

  • Samstag ab 12 Uhr
  • Anmeldung bis 18.03. bei bjoern_berger@hotmail.com
  • 10€ pro Person für Verpflegung

Checkin: Sonntag 12 bis 19 Uhr

Unterbringung: in eigenen Zelten

Wie komme ich vom Auftakt zur Projektphase?

Nach dem Auftakt in den Regionen werdet ihr für den Transport zu den Projekten ein Quer-durchs-Land-Ticket erhalten. Damit könnt ihr alle Regional- und Nahverkehrszüge in ganz Deutschland nutzen. Begebt euch damit zu eurem Projektstandort. Auch die Reise von den Projekten zum Abschlusslager nach Mildenberg legt ihr mit dem Quer-durchs-Land-Ticket zurück. Das Ticket dafür erhaltet ihr auf der Auftaktveranstaltung.

Projektphase

Was passiert während der Projektphase?

Von eurem Auftakt geht es gemeinsam zu eurem Projekt und von dort aus dann auch wieder zum Abschlusslager. Was dazwischen passiert hängt ganz individuell von eurem Projekt ab.

Wann erfahre ich was mein Projekt sein wird?

Die Zuteilung wird Mitte März per Mail an die Roverrunden-Leitung verschickt.

Mit wem teile ich mir ein Projekt?

Du teilst dir Dein Projekt mit einer Rovergruppe die die gleichen Interessen hat wie Deine Gruppe – Ihr werdet nach euren Wünschen in der Anmeldung zufällig zusammengewürfelt.

Werden wir als Rover-Runde in der Projektphase getrennt oder bleiben wir alle zusammen?

In der Projektphase werdet ihr lediglich mit anderen Rover-Runden zusammengebracht. Ihr als Runde bleibt während der gesamten Zeit zusammen.

Abschlusslager

Was passiert am Abschlusslager?

Wir feiern alle zusammen die tolle Projektphase die hinter uns liegt. Mach zusammen Party. Reflektieren das ganze erlebte. Es bleibt auch Zeit zum Austausch in einem RoverCafe oder bei einem der Workshops die es zu entdecken gibt. Schauen tun wir aber auch auf unsere Zukunft und feiern das hier uns jetzt.

Wie komme ich wieder heim (Abreise)?

Die Abreise vom Abschlusslager organisiert ihr selbst. Ihr habt dabei mehrere Möglichkeiten. Ihr könnt unseren Shuttleservice zum Bahnhof Zehdenick in Anspruch nehmen und mit der Bahn reisen. Wir können euch die Super-Sparpreise und das Quer-Durchs-Land Ticket dafür empfehlen. Weitere Optionen sind gemietete Busse. Bei Flixbus könnt ihr beispielsweise ganze Busse buchen.

Für die Reise mit dem Zug beachtet bitte das Abreisefenster vom Bahnhof Zehdenick (Bullet Journal; Seite 5). Bucht euch einen Zug im Abreisezeitfenster für eure Diözese. Die Busse zum Bahnhof sind so getaktet, dass ihr jeden möglichen Zug erreichen könnt. Bitte gebt uns die Abfahrtszeit eures Zuges, dann können wir euch die Abfahrtszeit eures Shuttlebusses nennen. Tragt diese Zeit in eure Buchung online ein und nennt sie uns bei eurer Ankunft am Abschlusslager. Vor der Abreise müsst ihr noch auschecken. Plant also bitte etwas mehr Zeit ein. Helfende werden vor Ort sein und euch den Weg zu den Shuttles zeigen.

Wie wird der Zeltplatz eingeteilt?

Wir werden den Zeltplatz so einteilen, dass ihr mit eurer Projektgruppe weiter gemeinsam zelten werdet. So könnt ihr möglichst gut planen.

Was passiert an Ostern?

Das höchste Fest im christlichen Glauben werden wir in der Osternacht gebührend und roverkonform feiern. Des Weiteren wird es über die Kar- und Ostertage entsprechende offene Angebote von der AG-Spiritualität geben.

Gibt es einen Gottesdienst? Kann ich mich einbringen?

Ja, am Samstagabend im Rahmen der Osternacht. Wenn ihr Bock habt euch beim Gottesdienst oder im Spiriprogramm einzubringen, meldet euch unter inhalt.rovervoco@dpsg.de.

Kann ich noch Merch kaufen?

Die Merch-Vorbestellung läuft bis zum 13.03. Danach könnt ihr den Merch auf dem Abschlusslager besorgen. Vor Ort haben wir eine limitierte Anzahl an Shirts, die ihr per Siebdruck selbst herstellen könnt.

Wie komme ich als Nachzügler:in zum Abschlusslager?

Die Anreise als Nachzügler:in musst du auch selbst organisieren. Wenn du nur zum Abschlusslager kommst, dann musst du die Anreise und die Abreise zum und vom Ziegeleipark selbst organisieren.

Wo findet das Abschlusscamp statt?

Das Abschlusslager findet im Ziegeleipark Mildenberg (in der Nähe von Berlin) statt.
Die Adresse lautet: Ziegelei 10, 16792 Zehdenick

Lagerleben

Brauch ich vor Ort Bargeld?

Nein und Ja

In den Kneipen und Cafés kannst du nur mit Wertbons bezahlen die es gegen Bezahlung mit EC- und Kreditkarte gibt.

Im Stand des Rüsthaus kannst du nur mit Bargeld zahlen.

Wie wird mit dem Thema Alkohol während rovervoco umgegangen?

Während rovervoco werden auch alkoholische Getränke ausgeschenkt und darauf geachtet, dass der Konsum in einem verantwortungsvollen Rahmen stattfindet. Der Ausschank von hochprozentigem Alkohol ist verboten. Ebenso ist das mitbringen von Fremdalkohol verboten. Sollte gegen diese Regeln verstoßen werden, kann ein sofortiger Ausschluss von rovervoco erfolgen! Die Mehrkosten dafür sind von der entsprechenden Person selbst zu tragen.

Welche Regeln gibt es auf dem Lager?

Die Lagerregeln findet ihr im Bullet Journal ab Seite 42. Das Leitbild gegen sexualisierte Gewalt auf Seite 6 und 7.

Teilnahmebedingungen

Wir sind eine junggebliebene Altroverrunde…?

Dann seid ihr perfekt für unser Helfendenteam geeignet! Wir suchen für das Abschlusslager fleißige Helfer*innen im Alter ab 21 Jahren. Hier könnt ihr euch anmelden.

Wer veranstaltet denn rovervoco?

Veranstalter des gesamten Bundesunternehmens ist der Bundesverband der DPSG mit rechtlicher Vertretung durch den Bundesamt Sankt Georg e.V.

rovervoco ist als Bundesunternehmen von der Bundesstufenkonferenz beschlossen worden und wird von einem bunten Team aus Roverbundesarbeitskreis, Diözesansarbeitskreisen und Leitern organisiert.

Was ist im Anmeldepreis alles enthalten?

Im Anmeldepreis sind die Verpflegungs-, Programm- und Transportkosten während des rovervoco enthalten. Für die Anreise zum Auftakt, sowie die Abreise vom Ziegeleipark muss selbst gesorgt werden.

Wie sehen die Storno-Bedingungen aus?

Bis zum 09. Januar 2022 könnt ihr eure Tickets ganz einfach kostenfrei stornieren.

Erfolgt die Abmeldung ab dem 90. Tag (10.01.2022) vor Reisebeginn, so wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 25,00 fällig.

Bei einem Rücktritt

  • ab dem 60. Tag vor Reisebeginn (09.02.2022) werden 50% des Reisepreises fällig.
  • ab dem 30. Tag vor Reisebeginn (11.03.2022) werden 80% des Reisepreises fällig.
  • ab dem 14. Tag vor Reisebeginn (27.03.2022) werden 100% des Reisepreisesfällig.

Die Preise verstehen sich pro angemeldeter Person.

Nach der Anmeldung

Bei meiner Anmeldung steht noch immer „FREIGABE AUSSTEHEND“. Was muss ich tun?

Wenn deine Anmeldung noch immer im Status „Freigabe ausstehend“ ist, dann hast du wahrscheinlich noch nicht alle erforderlichen Dokumente eingereicht.

Wir benötigen von jeder angemeldeten Person die Einverständniserklärung für Fotos-/Videos (auch wenn ihr nichts davon angeben möchtet) und zusätzlich bei allen, zum Zeitpunkt des Bundesunternehmens minderjährigen Personen, die Vereinbarung zur Übertragung der Aufsichtspflicht.

Beide Dokumente findet ihr in unserem Downloadbereich.

Ich habe nach meiner Anmeldung gar keine E-Mail erhalten, an wen wende ich mich?

Solltest du keine Bestellbestätigung vom Absender no-reply.rovervoco@dpsg.de bekommen haben, dann melde dich bitte mit deinem vollständigen Namen im Bundesamt über rovervoco@dpsg.de .

Wie kann ich einzelne Personen aus meiner Anmeldung stornieren oder hinzufügen?

Bitte melde dich in diesem Falle im Bundesamt über rovervoco@dpsg.de. Wir können euch dann die einzelne(n) Person(en) stornieren bzw. hinzufügen.

Ihr müsst also nicht eure gesamte Bestellung stornieren!

Aufsicht

Was ist meine Rolle als Aufsichtsperson für eine Roverrunde?

Die Person, die die Anmeldung für die Gruppe ausfüllt, trägt die Verantwortung und die Aufsicht für die Roverrunde während allen drei Phasen des rovervoco.

Die Aufsichtspflicht gilt sowohl zum gesamten Zeitraum, als auch auf dem gesamten Gelände der Auftaktveranstaltung, allen nötigen Zwischenreisen sowie dem Gelände des Abschlusslagers. Die Aufsichtspflicht ist auch für Teilnehmende der Gruppe wahrzunehmen die das 18. Lebensjahr erreicht haben!

Bei Teilnehmenden unter 18 muss die Aufsichtspflicht von einer erziehungsberechtigten Person schriftlich übergeben werden. Hierzu stellen wir euch ein entsprechendes Formular (Vereinbarung zur Übertragung der Wahrnehmung der Aufsichtspflicht) zur Verfügung.

Wer kann Aufsichtsperson für eine Roverrunde sein?

Aufsichtsperson für eine Roverrunde kann jede*r aktive Leiter*in sein, der*die nach Ordnung der DPSG mindestens 22 Jahre alt ist und bei welcher*m ein entsprechendes Respektverhältnis zwischen der Aufsichtsperson und den Rover*innen vorhanden ist.

Wenn das nicht möglich ist, kann diese Rolle auch von einer anderen volljährigen Person wahrgenommen werden.

Erweiterte Führungszeugnisse? Brauch ich da eins?

Ein erweitertes Führungszeugnis und eine, deinem Erzbistum entsprechende Präventionsschulung sollte vorhanden sein! Wir benötigen für rovervoco keine Kopie oder einen Nachweis, solange deine Unterlagen in NaMi aktuell sind.

Dein Stamm ist dazu angehalten beide Dinge regelmäßig zu überprüfen.

Helfenden FAQ

Wie sind Helfende untergebracht?

Wir stellen jedem Helfer einen Schlafplatz in einer Jurte zur Verfügung. Wenn du dein eigenes Zelt mitbringen möchtest kannst du das gerne tun. Gib dazu am besten unter helfende.rovervoco@dpsg.de Bescheid.

Wohin muss ich anreisen?

Sofern nichts anderes angegeben, wirst du am Hauptlager im Ziegeleipark helfen. Der Ziegeleipark liegt nördlich von Berlin und ist recht gut an den ÖPNV angebunden. Wer mit der Bahn kommen möchte, kann bis zu dieser Bushaltestelle fahren: https://goo.gl/maps/RpKs8sLG3hm3wvNe

Eine Carpooling Liste entfällt mangels Nachfrage, aber wenn ihr mit dem Auto anreisen wollt, könnt ihr auch obenstehende Google Location nutzen.

Was sind meine Aufgaben?

Die Aufgaben werden, soweit ihr nicht von uns bereits kontaktiert worden seit, auf dem Lager verteilt. Wir wollen, dass ihr Aufgaben wahrnehmen könnt, die euch Spaß machen und in einem Team arbeitet, in dem ihr euch wohlfühlt. Das lässt sich am besten zuteilen, wenn wir uns live und in Farbe sehen und uns ein bisschen kennengelernt haben.

Wenn ihr nicht in Café oder Küche seid, nehmen wir weitere Aufgabenverteilungen gemeinsam vor. Jede:r von euch soll das tun, was für euch und die Veranstaltung am besten ist. Daher möchten wir euch nicht vorab in Teams einteilen.

Von wann bis wann werde ich gebraucht? Wie viel länger wird das Lager, bzw. wann ist Start und Ende?

Das Hauptlager des Voco findet im Ziegeleipark Mildenberg statt, die Auftakte starten bereits vorab in den verschiedenen Regionen. Die Teilnehmenden kommen am 14.04. im Ziegeleipark an und bleiben bis zum 18.04.

Das bedeutet wir treffen uns bereits am 08.04. zum Aufbau und bleiben bis zum 20.04., damit wir auch wieder aufräumen können. Bitte prüft noch einmal die Daten eurer An- und Abreise (!), es ist wichtig, dass so viele Helfende wie möglich von Anfang bis Ende da sind. Je mehr wir sind, desto mehr Hände helfen beim Abbau!

Kann ich als Helfer*in meine*n Partner*in und meine Kinder mitbringen?

Helfende mit (kleinen) Kindern können, um die ihnen zugewiesenen Aufgaben gewissenhaft zu erledigen, auf Anfrage (beim Helfendenmanagement) eine Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. Die Tätigkeit als Helfer*in sollte dabei aber im Vordergrund stehen. Die anwesenden Kinder sind kein offizieller Teil der Veranstaltung und sind damit nicht Teil des Programms.

Wie hoch ist der Helfendenbeitrag? Was bekomme ich dafür?

99€. Im Beitrag ist Essen und Programm beinhaltet, ebenso wie Spiel, Spaß und Spannung. Die Anreise und Abreise musst du selbst organisieren und bezahlen.

Was muss ich als Helfer*in mitbringen?

Generell könnt ihr euch an er Packliste für die Teilnehmer*innen orientieren. Hier einige weitere Punkte:

Was solltet ihr mitbringen:

  • Trinkflasche & Essbesteck bzw. Geschirr
  • Warme Kleidung, Handschuhe, ggf. ein Tagesrucksack, ein kleines Notizheft für die tagesaktuellen Aufgaben.
  • Die Zahlungen während des Hauptlagers sollen bargeldlos beglichen werden – denkt also an eine Girocard o.ä. (denkt auch an Geld, evtl. werden Getränke aus der Vorbereitung anders abgerechnet)
  • Führerscheine, Scheine zum Führen verschiedener Werk- & Fahrzeuge.

Was könnt ihr mitbringen:

  • Eine Jurte / ein Zelt, wenn das geht. Meldet euch bitte (Julia Schugens <Julia.Schugens@dpsg.de> oder Christopher Gentges <Christopher.Gentges@dpsg.de>), wenn ihr eine eigene Unterkunft mitbringt und sagt uns, wie viele Helfende ihr beherbergen könnt, dann passen wir unsere Planung an.
  • Wenn ihr besonderes Werkzeug mitbringen wollt oder könnt (Stichwort Kettensägen, usw.) meldet euch bitte auch vorab

Ich bin ein Café-Helfende*r. Muss ich mich auch anmelden?

Ja, bitte gib an, dass du Caféhelfer*in bist.

Ich bin Auftakthelfende*r. Muss ich mich auch anmelden?

Ja, bitte gib an, dass du Auftakthelfer*in bist.

Kann ich in meiner Freizeit am Programm teilnehmen?

Ja, solange der Programmpunkt so stattfindet, dass eine offene Teilnahme möglich ist (keine Projektarbeiten, Reflexion o.ä.), darfst du gerne jedes Programm und Angebot nutzen.

Offene Fragen für Helfende?

Falls ihr bis zum voco noch Fragen habt, meldet euch gerne bei uns – bei Toffer (Christopher Gentges <Christopher.Gentges@dpsg.de>) und Julia (Julia Schugens <Julia.Schugens@dpsg.de>). Das könnt ihr per Mail, telefonisch oder auch per Whatsapp / Telegramm tun.

Zusätzlich haben wir eine Telegramm-Gruppe aufgemacht, in der wir uns austauschen können, wer mag, darf gerne jederzeit beitreten! https://t.me/+l4NW5JTM12UxOWIy

Am besten erreicht ihr uns nachmittags / abends oder natürlich am Wochenende, hinterlasst uns einfach eine Nachricht, wenn wir nicht direkt drangehen können.

Julia
julia.schugens@dpsg.de
+49 162 1654669

 

Toffer
christopher.gentges@dpsg.de
+49 173 2517926